Mission

Three Austrian Universities of Technology - One Force - United Through Excellence

mehr

Die drei Technischen Universitäten Österreichs, die Technische Universität Wien, die Technische Universität Graz und die Montanuniversität Leoben, haben 2010 den Verein "TU Austria" gegründet. Dieser technisch-naturwissenschaftliche Verbund umfasst mehr als 46.500 Studierende, 5.000 Graduierte und 9.600 MitarbeiterInnen.

Die TU Austria-Universitäten bündeln ihre Kräfte und nutzen Synergieeffekte, um gemeinsam mehr in Forschung, Lehre und Hochschulpolitik zu erreichen und mit geballter Kompetenz als starke Partner für Wirtschaft und Industrie zu überzeugen.

mehr

NEWS | TU Wien | 15.10.2018

Beruflich oder privat? Smartphones erschweren die Grenzziehung

Symbolbild: Frauenhände über einen Laptop ein Smartphone haltend.

TU Wien und Arbeiterkammer Niederösterreich führten eine Studie zur Nutzung von Smartphones durch. Oft verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und...

mehr

NEWS | TU Wien | 09.10.2018

Bio-Ethanol im Dieselmotor: ein Beitrag zur Nachhaltigkeit

Mit Bio-Ethanol betriebener Motor am Prüfstand der TU Wien

Ethanol kann einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten: An der TU Wien wurde ein Dieselmotor entwickelt, der mit über 70 % Bio-Ethanol betrieben...

mehr

NEWS | TU Wien | 08.10.2018

Stringtheorie: Ist Dunkle Energie überhaupt erlaubt?

Weltraumbild mit "Schüsseltheorie", wie im Text.

Eine neue Vermutung scheint die Stringtheorie aus den Angeln zu heben. Timm Wrase von der TU Wien veröffentlichte dazu nun vieldiskutierte Ergebnisse.

mehr

NEWS | TU Wien | 04.10.2018

Warmer Frühling bringt weniger Pflanzenwachstum im Sommer

Matthias Forkel

Schlechte Nachrichten für das Klima: Pflanzen wachsen im Frühling immer früher, doch anders als gedacht wird dadurch deutlich weniger CO2 aufgenommen....

mehr

NEWS | TU Graz | 28.09.2018

Eine Umleitung für die Handfunktion

Mann mit graublauen Augen hält die Nachbildung eines halb geöffneten menschlichen Kopfes in die Kamera.

Das Projekt MoreGrasp geht zu Ende und kann mit beachtlichen Ergebnissen aufwarten: Mit neuen Hirnsignalen kann die gedankliche Steuerung von...

mehr

NEWS | TU Wien | 28.09.2018

Besser sehen durch Schall

Aufnahme einzelner Moleküle – mit Hilfe von Schall

Eine neue, vielversprechende Mikroskopiemethode wurde an der TU Wien entwickelt – die „Nanomechanische Absorptions-Mikroskopie“. Gemessen wird dabei...

mehr

NEWS | TU Graz | 28.09.2018

Die Welt der Gasblasen und Flüssigkeitstropfen

Mann mit braunem Haar und kurzärmligem weißem Hemd stehend vor einem Holzschrank mit dem Ellbogen auf ein Bücherregal gestützt.

Günter Brenn beschäftigt sich mit dem Verhalten von Gasblasen in Flüssigkeiten und von Flüssigkeitstropfen in gasförmiger Umgebung. Wichtig ist seine...

mehr

NEWS | TU Wien | 24.09.2018

Ein neues Mittel gegen Zöliakie

Vom Antikörper (links) braucht man nur das Fragment, das an Gluten bindet (rot). Daraus kann man dann ein Medizinprodukt herstellen, das keine Immunreaktion auslöst (rechts).

Im Rahmen einer industriellen Kooperation wurde an der TU Wien ein Medizinprodukt entwickelt, das die Symptome von Zöliakie lindern oder sogar...

mehr

NEWS | TU Wien | 20.09.2018

Erstmals gemessen: Wie lange dauert ein Quantensprung?

Grafik: Ein Laserpuls trifft die Wolfram-Oberfäche, auf der Iod-Atome aufgebracht sind. Sowohl Wolfram- als auch Jod-Atome verlieren Elektronen, die dann gemessen werden.

Mit Hilfe ausgeklügelter Experimente und Berechnungen der TU Wien ist es erstmals gelungen, die Dauer des berühmten photoelektrischen Effekts zu...

mehr

NEWS | TU Wien | 19.09.2018

Erfolgreiche TU Austria Summer School Doc+ 2018

Gruppenfoto mit den 15 TU Austria Summer School Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Die erste Summerschool der TU Austria Universitäten TU Wien, TU Graz und Montanuniversität Leoben war ein voller Erfolg. Insgesamt 15...

mehr