News

NEWS | TU Wien | 01.10.2019

Ein Metronom für Quantenteilchen

Ein neues Messprotokoll, entwickelt an der TU Wien, macht es möglich, die quantenphysikalische Phase von Elektronen zu messen – ein wichtiger Schritt...

mehr

NEWS | TU Wien | 30.09.2019

Eine Smartphone-Tastatur für Blinde

Dreifacherfolg: Eine Braille-Tastatur der TU Wien gewinnt den WINTEC-Preis für Inklusion durch Naturwissenschaft. Auch die Plätze 2 und 3 gehen an die...

mehr

NEWS | TU Graz | 27.09.2019

Zwei neue CD-Labors an der TU Graz

Zwei Herren auf der Terasse

Proteine und hochwertige Kunststoffe effizient und kostengünstig produzieren: Daran wird in zwei CD-Labors der TU Graz gearbeitet, die am 24....

mehr

NEWS | TU Graz | 27.09.2019

Simulationsturbo für die pharmazeutische Biotechnologie

Ein Mann mit Computer vor überdimensionaler Plexiglasröhre mit Wasser

Eine an der TU Graz neu entwickelte Simulationstechnologie soll die Herstellung von Biopharmazeutika für die produzierende Industrie effizienter,...

mehr

NEWS | TU Wien | 25.09.2019

TU Wien entwickelt magnetische Kopplung für Herzpumpen

Winzige Katheterpumpen können das Herz unterstützen. An der TU Wien fand man eine Methode, in solchen Pumpen auf engstem Raum ein hohes Drehmoment zu...

mehr

NEWS | TU Wien | 23.09.2019

Elastische Nano-Schichten für bessere Li-Ionen-Akkus

An der TU Wien wurde eine Messmethode entwickelt, durch die es nun möglich werden soll, die Speicherkapazität von Lithium-Ionen-Akkus deutlich zu...

mehr

NEWS | TU Wien | 18.09.2019

Space Team der TU Wien: Neuer Rekordversuch

Das Space Team der TU Wien will es wieder wissen: In Nevada (USA) werden gleich zwei Raketen gestartet, die rekordverdächtige Höhen erreichen sollen.

mehr

NEWS | TU Wien | 17.09.2019

Messmethode der TU Wien spürt virusartige Partikel auf

Wenn man die Größe biologischer Partikel sehr präzise misst, kann man oft bemerkenswert exakt feststellen, um welche Partikel es sich handelt.

mehr

NEWS | TU Graz | 13.09.2019

Vom Orbit aus betrachtet ist alles viel genauer

Mehrere Personen: In der Mitte steht ein Mann mit kurzen Haaren und einer Brille. In der Hand hält er einen kleinen Ball, der wie eine Erdkugel aussieht. Dahinter stehen zwei Frauen mit ebenfalls dunklen Haaren. Dahinter stehen drei Männer.

Torsten Mayer-Gürr vermisst die Erde. Und obwohl sein Schreibtisch in der Grazer Steyrergasse steht, fliegt sein Messgerät über 400 Kilometer hoch...

mehr

NEWS | TU Wien | 13.09.2019

Meilensteine auf dem Weg zur Atomkern-Uhr

Zwei Forschungsteams gelang es gleichzeitig, den lang gesuchten Kern-Übergang von Thorium zu messen, der extrem präzise Atomkern-Uhren ermöglicht. Die...

mehr