In 2010 the three Austrian Universities of Technology, the Vienna University of Technology, the Graz University of Technology, and the Montanuniversitaet Leoben founded "TU Austria". This association, which focuses on the field of science and engineering, has more than 45,300 students, 5,300 graduates and 9,800 members of staff.

The TU Austria-Universities join forces and use synergy effects in order to accomplish more in research, teaching and higher-education policy and to be convincing as a strong partner in the industrial and economic sectors with their cumulative expertise.

 

more

NEWS | TU Wien | 11/19/2019

TU Wien und TÜV AUSTRIA wollen die Industrie sicherer machen

Christoph Wenninger, Sabine Seidler, Stefan Haas

Im "TÜV AUSTRIA Security in Industry - Research Lab" wird nun im Rahmen von neun Dissertationen an wichtigen Sicherheitsthemen für die Industrie...

more

NEWS | TU Wien | 11/19/2019

A Remote Control for Everything Small

Intensitätsverteilung eines elektrischen Wellenfeldes, das ein wohldefiniertes Drehmoment auf das quadratische Target ausübt.

Atoms, molecules or even living cells can be manipulated with light beams. At TU Wien a method was developed to revolutionize such "optical tweezers".

more

NEWS | TU Wien | 11/14/2019

Weltrekord-Material macht aus Wärme Elektrizität

Prof. Ernst Bauer im Labor

Ein neuartiges Material erzeugt aus Temperaturunterschieden sehr effizient elektrischen Strom. Damit können sich Sensoren und kleine Prozessoren...

more

NEWS | TU Graz | 11/13/2019

Fascination for enzymes

Mann mittleren Alters vor Biotechnologie-Gebäude der TU Graz

He draws energy from a "joyful occupation" with enzymes. TU Graz biotechnologist Bernd Nidetzky talks about catalysts as a vocation and the window of...

more

NEWS | TU Graz | 11/13/2019

Internationales alumni-Netzwerk der TU Graz wächst weiter

Fünf Personen in Festtagskleidung

Die Eröffnungen des TU Graz Alumni Chapter Berlin und der Kontaktstelle in Istanbul markieren den nächsten Meilenstein in der...

more

NEWS | TU Graz | 11/13/2019

New method for quicker and simpler production of lipidated proteins

Forscher mit Spritze und Flaschkolben

The new method developed at TU Graz and the University of Vienna is leading to a better understanding of natural protein modifications and improved...

more

NEWS | TU Graz | 11/13/2019

“My work is flying through space”

Ein Mann mit weißem Labormantel und weißem Häubchen über den Haaren sitzt an einem Schreibitsch und arbeitet an einem Satelliten. Der Satellit steht aufgeklappt mit den schwarzen Solarpanelen nach vorne auf dem Tisch.

Did you know that the first Austrian satellite to go into space was built in TU Graz’s labs? TUGSAT-1 has been observing stars for more than six years...

more

NEWS | TU Graz | 11/13/2019

An order of magnitude makes all the difference

Ein Raum, in dem ein weißtes Gerät mit vielen Röhren steht. Im Hintergrund sitzen drei Männer an einem Schreibtisch. Vor ihnen ist ein großer Computerbildschirm mit vielen bunten Flächen.

In chemical analysis, when electron microscopes reach their limits, the field emission microprobe steps in. With this equipment, taking analysis down...

more

NEWS | TU Wien | 10/29/2019

Bio-Chip untersucht mechanische Verletzungen

Ein Bio-Chip im Labor an der TU Wien

Was passiert, wenn lebendes Gewebe mechanisch beschädigt wird und sich wieder regeneriert? Auf einem Chip kann man das nun genau untersuchen, durch...

more

NEWS | TU Wien | 10/25/2019

Ausgezeichnet: "Familie & Beruf" an der TU Wien

Die TU Wien hat beim Landeswettbewerb "Familie & Beruf" den 1. Platz in der Kategorie "Öffentlich-rechtliche Unternehmen und Institutionen" erreicht...

more