Herzlich willkommen

Die drei Technischen Universitäten Österreichs, die Technische Universität Wien, die Technische Universität Graz und die Montanuniversität Leoben, haben 2010 den Verein "TU Austria" gegründet. Unter ihrem Dach vereint die TU Austria mehr als 43.000 Studierende, 5.300 Graduierte jährlich sowie mehr als 10.000 Mitarbeitende.

Die TU Austria-Universitäten bündeln ihre Kräfte und nutzen Synergieeffekte, um gemeinsam mehr in Forschung, Lehre und Hochschulpolitik zu erreichen und mit geballter Kompetenz als starke Partner für Wirtschaft und Industrie zu überzeugen.

Pinnwand

Videos

News

Leobener Materialwissenschaftler forschen am stärksten bekannten Biomaterial – den Zähnen der Napfschnecke – und entwickeln damit neue Strategien in…

Weiterlesen
Lego-Modell eines Elektronenmikroskops

Die FFG finanziert Großprojekte für die Quantenforschung: Das "Austrian Quantum Transmission Electron Microscope" und neuartige…

Weiterlesen
Lego-Modell eines Elektronenmikroskops

Der Leobener Materialwissenschaftler Dr. Aleksandar Matković erhielt einen ERC Starting Grant.

Weiterlesen
Zwei freundlich lächelnde junge Männer

Daniel Gruss befasst sich mit energieeffizienter IT-Security, Marcus Ossiander mit Nanooptiken für Ultrakurzzeitmikroskope.

Weiterlesen
Zwei freundlich lächelnde junge Männer
Symbolische Darstellung von zwei Teilchen mit Verbindungen dazwischen
Symbolische Darstellung von zwei Teilchen mit Verbindungen dazwischen

Die FFG finanziert Großprojekte für die Quantenforschung: Das "Austrian Quantum Transmission Electron Microscope" und neuartige…

Weiterlesen

Studienangebote

Rückblick

Der Innovations-Marathon

Reale Aufgabenstellungen aus österreichischen Unternehmen, multidisziplinäre Studierenden-Teams und nur 24 Stunden Zeit, um innovative Lösungskonzepte zu entwickeln.